LAMARR.de

Star-Details

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suchen

Hans Moser

Schauspieler/in

 

 
Möchten Sie das Porträt ergänzen oder kommentieren?
 
* 06.08.1880 in Wien Österreich
+ 19.06.1964 in Wien Österreich

Todesursache: cancer
 
Biografie
Geboren in Wien am 6. August 1880 als Johann Julier. Die Mutter ist Milchfrau, der Vater Bildhauer, dessen Vorfahren aus Frankreich und Ungarn kommen. Johann besucht eine Handelsschule, arbeitet kurze Zeit als Buchhalter, absolviert privaten Schauspielunterricht und tritt dann lange auf Schmieren- und Provinzbühnen auf.

1911 heiratet Hans Moser Blanca Hirschler, 1913 wird Tochter Grete geboren.

Mosers eigentliche Theaterkarriere beginnt 1922. Ab den 1930er-Jahren zählt er auch zu den populärsten Filmschauspielern, er dreht u. a. „Leise flehen meine Lieder“ (1933), „Maskerade“ (1934), „Burgtheater“ (1936).

1939 flüchten Ehefrau Blanca nach Budapest und Tochter Grete nach Buenos Aires. Moser dreht indes in Wien und Berlin Filme wie „Anton der Letzte“ (1939), „Wiener Geschichten“ (1940), „Wir bitten zum Tanz“ (1941), „Wiener Blut“ (1942) und „Schrammeln“ (1944).

Nach dem Krieg entstehen die Filme „Hofrat Geiger“ (1947), „Hallo Dienstmann“ (1952), „Die Deutschmeister“ (1955), „Opernball“ (1956), „Ober, zahlen!“ (1957), „Hallo Taxi“ (1958) u. a.

Hans Moser stirbt am 19. Juni 1964, seine Frau Blanca überlebt ihn um zehn Jahre. Tochter Grete Hasdeu stirbt 1989 in Argentinien.
 
Auszeichnungen
 
Allgemeines
 
 
Delicious Mister Wong LinkArena
 

Zurück zur Übersicht


© 2006-2015 Michael Berger | Webdesign mail-shop.de